Magazin / Meldungen 
Audiostift

Interviewpartner für Studie zu digitalen Audiostiften gesucht

Gesucht werden Eltern und Experten bevorzugt aus Hamburg, die Erfahrung mit Tiptoi und TING haben

Welche Rolle spielen die digitalen Audiostifte Tiptoi und TING im Familienalltag? Wie werden sie genutzt? Und welchen Stellenwert haben sie für die Sprachförderung?

Im Rahmen ihrer Masterarbeit des Masterstudiengangs Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität Hamburg untersuchen Kira Stomberg und Sabrina Maaß die kindliche Sprachförderung mit digitalen Medien in der Familie. Hierfür sind sie derzeit auf der Suche nach Hamburger Expert/innen und Eltern (dabei interessert auch die Perspektive von Erziehenden mit Migrationshintergrund), die Erfahrung mit den digitalen Audiostiften Tiptoi oder TING haben. Dabei kann es sich sowohl um pädagogische Fachkräfte aus Kita, Kindergarten, Schule und anderen Bildungseinrichtungen als auch um Expertinnen und Expterten aus der Sprachförderung oder Lögopädie handeln.

Die Interviews, welche mit einem Aufnahmegerät begleitet werden, sind für Anfang Januar 2017 geplant und betragen etwa 30 Minuten. 

Bei Interesse an der Teilnahme kann gerne über kira.stomberg@web.de oder maass@mediennetz-hamburg.de Kontakt aufgenommen werden. 

 

Adressen