Magazin / Meldungen 

Logiscool im Ferienpass: "Spielerisch erwerben die Kinder grundlegende Programmierkenntnisse"

Auch in diesem Jahr können Schülerinnen und Schüler in den Ferien Angebote aus dem Ferienpass besuchen. Mit dabei sind auch Veranstaltungen aus dem Bereich Medien: wie Games, Film, Radio, Internet, Programmieren. Das Mediennetz Hamburg stellt einige Angebote vor.

Mediennetz Hamburg: Stellen Sie sich doch mal kurz vor, wer sind Sie und was machen Sie? 

Wir sind Logiscool, eine Programmierschule für Kinder und Jugendliche. Im Zentrum stehen unsere halbjährlichen Kurse, bei denen wir mit unserer hauseigenen Programmierplattform Scoolcode arbeiten. Spielerisch erwerben die Kinder grundlegende Programmierkenntnisse, entwickeln gleichzeitig eine analytisch-strukturierte Denkweise und steigern zudem ihre Kreativität dabei. Des Weiteren bieten wir auch noch Feriencamps an, die das Spektrum unserer Medienbildung erweitern sollen.

Mit welchem Angebot aus dem Bereich Medienbildung ist Ihre Einrichtung im Ferienpass in diesem Jahr vertreten?

Durch das breite Angebot können wir im diesjährigen Sommercamp Kinder zwischen 6-16 Jahren mit vielen verschiedenen Themen ansprechen. Wir haben 4 Kernthemen:

Programmiercamps: Sowohl für junge Programmierer, welche die Grundlagen erlernen wollen (Hacker Camp, Kodu 3D Game Design), als auch für Fortgeschrittene, die tiefer in die Materie eintauchen wollen (intensives Scoolcode, Android App), haben wir ein passendes Angebot.

Robotikcamp: Mittels unterschiedlichen Herstellern (wie z.B. Lego) bauen wir die Roboter zusammen und programmieren diese daraufhin, um coole Interaktionen mit den Robotern zu erstellen. (Lego, mBot)

Minecraftcamp: Wir sprechen hier die Generation Z mit dem beliebtesten Spiel der Kinder und Jugendliche an – Minecraft! Minecraft bietet neben einer Vielzahl von Baumöglichkeiten auch Redstone an – dem äquivalent zu elektrischen Leitungen im echten Leben. In den verschiedenen Schwierigkeitsgraden der Camps lernen sie elektrische Schaltungen und neue kreative Baumöglichkeiten.

Digitalcamp: Beliebte Wissensvermittlung erfolgt über ansprechende Webseiten oder Videos.
Wir zeigen in unserem Web/-Videoproduktionskursen, wie diese ansprechend entworfen werden können.

Welche Kompetenzen in Sachen Medienbildung können die Teilnehmenden bei Ihrem Angebot erwerben?

Bei uns erlernen die Kinder viele verschiedene Kompetenzen und Fähigkeiten zum Thema Medienbildung. Welche es alle sind, sind in der Kürze der Zeit nicht aufzuzählen bzw. abzuwägen. Jedoch können wir sagen, dass folgende die wichtigsten und prägnantesten sind: Datenschutz, Grundlagen der Programmierung, Marketingstrategien/-umsetzung, Allgemeiner Umgang mit Medien

Welche Bedeutung hat der Ferienpass für Sie bzw. wie wichtig ist es, dass Sie mit Ihrem Angebot dort im Ferienpass vertreten sind?

Der Hamburger Ferienpass ist für viele Eltern der angenehmste Leitfaden, um Ihren Kindern abenteuerliche Erlebnisse in den Ferien zu spenden. Da wir erst letztes Jahr unser Debut hatten, ist der Ferienpass eine einzigartige Möglichkeit, um uns und unser Angebot zu günstigen Konditionen vorzustellen.

Wen erreichen Sie durch so ein offenes und bekanntes Angebot wie den Ferienpass, der ja seit Jahren eine Institution in Hamburg ist? 

Wir erreichen damit am stärksten die Eltern, die einen sehr vollen und stressigen Alltag haben. Diese nutzen nämlich zumeist den Ferienpass als passende Methode, schnell und effektiv die besten Angebote für ihre Kinder herauszufiltern. Gleichzeitig wird es für uns nicht aufwendiger, da unser Angebot sich nicht signifikant verändert.

Vielen Dank für das Interview!

Hier geht es zum Ferienpass: https://www.hamburg.de/ferienpass/​​​​​​​