Magazin / Meldungen 

Hamburg fördert die Entwicklung von Computerspielen mit 400.000 Euro

Die Bewerbungsphase für die Hamburger Prototypenförderung startet heute und läuft bis einschließlich 17. Mai 2021. Die Förderung richtet sich an Gründer*innen, Start-ups und kleine und mittlere Unternehmen, die bis zu 80.000 Euro für die Entwicklung von Prototypen digitaler Spiele erhalten können. Die Standortinitiative Gamecity Hamburg unterstützt Spieleentwickler*innen 2021 dafür mit insgesamt bis zu 400.000 Euro, die als nicht rückzahlbarer Zuschuss vergeben werden.

In der Förderrunde 2020 wurden sieben Projekte mit 430.000 Euro unterstützt. Als Anschubfinanzierung leistet die Prototypenförderung einen wichtigen Beitrag, um Spieleentwickler*innen beim Markteintritt zu unterstützen und dabei die Vielfalt der in Hamburg entwickelten Computerspiele zu fördern. Der Games-Markt in Deutschland wächst. So konnte laut dem game Bundesverband 2020 mit Computer- und Videospielen sowie der dazugehörigen Hardware ein Umsatz von rund 8,5 Milliarden Euro erzielt werden.

Gamecity Hamburg fördert mit der Prototypenförderung die Entwicklung vermarktungsfähiger Prototypen digitaler Spiele und liefert den ersten Baustein für Nachwuchs-Teams, die sich mit Hilfe der Förderung voll auf ihr Projekt konzentrieren und mit einer zuverlässigen Finanzierungsgrundlage mit der Entwicklung beginnen können.

Bewerbungsverfahren

Berechtigt für die Bewerbung für die Prototypenförderung sind:

  • Entwickler*innen und Entwicklergemeinschaften
  • Kleine und mittlere Unternehmen (KMUs),
  • die in Hamburg ansässig sind
  • oder belegen, dass sie ihren Sitz nach Hamburg verlegen
  • oder eine Niederlassung/Betriebsstätte in Hamburg eröffnen

Ein Beratungsgespräch mit Gamecity Hamburg ist verpflichtend und wird bis spätestens zwei Wochen vor der Einreichfrist, dem 17. Mai, empfohlen, um Bewerber*innen optimal auf die Antragstellung vorbereiten zu können. Interessierte melden sich unter funding@gamecity-hamburg.de, um einen Termin zu vereinbaren.

Mehr Infos zur Förderung: https://gamecity-hamburg.de/de/foerderung/