Magazin / Meldungen 
Plakat des internationalen Kurzfilmfestivals 2010

26. Internationales KurzFilmFestival Hamburg und 12. Mo&Friese KinderKurzFilmFestival

Vom 01. bis 06. Juni 2010 steht die Hamburger Filmlandschaft wieder ganz im Zeichen des Kurzfilms.

Am 01. Juni 2010 öffnete sich sowohl für das 26. Internationale KurzFilmFestival Hamburg, sowie das 12. Mo & Friese KinderKurzFilmFestival wieder der Vorhang. Den Liebhabern des Kurzfilms erwarteten in diesem Jahr neben dem obligatorischen Wettbewerb einige Überraschungen, die das Festival noch reizvoller gestalten sollten. Ein besonderes Erlebnis dürfte das ParkDeckKino gewesen sein. An zwei Abenden waren Kurzfilme nicht nur unter freiem Himmel, sondern auch über den Dächern der Hamburger Innenstadt zu erleben.

Zeitgleich mit dem KurzFilmFestival lud auch das 12. Mo & Friese KinderKurzFilmFestival Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene, zu seinen 50 Kurzfilmen aus 20 Ländern ein. Die Sonderprogramme standen diesmal unter dem Motto "Lebenszeiten und Verst(r)ickt und zugenäht". Der KinderFilm-Wettbewerb „Gib mir Fünf!“ widmede sich ebenfalls dieses Generationenthemas.

Projekte