Aktivitäten / Veranstaltungen 
 © Christian Scholz, Uni Hamburg

Forschungsergebnisse und Konzepte zur „Digitalisierung in der Bildung“

Masterstudierende der Uni Hamburg, Fakultät für Erziehungswissenschaft präsentieren ihre Ergebnisse aus vier Forschungswerkstätten.

Am 1. April 2018 um 16 Uhr eröffnet die Ausstellung der rund 40 Forschungsarbeiten im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (Weidenstieg 29). Die Master-Studierenden der Forschungswerkstätten haben sich mit verschiedenen Dimensionen des Themas „Digitalisierung in der Bildung“ befasst und stehen von 16-18 Uhr für Rückfragen zu ihren Projekten und zur fachlichen Diskussionen bereit.

Eröffnet wird die Posterpräsentation u.a. von Martin Brause (Chief Digital Officer der Behörde für Schule und Berufsbildung), Hanneke Bohls (Leitung der Abteilung Ausbildung im Institut für Lehrerbildung und Schulentwicklung) sowie Andreas Hedrich und Mareike Thumel (Hochschullehrende der Uni Hamburg im Arbeitsbereich Medienpädagogik). Dabei wird die Bedeutung von Medien im Schulalltag und für die Aus- und Weiterbildung von Hamburger Lehrkräften, aber auch die bereits vorhandenen Konzepte und Methoden im Fokus stehen.

Die Bandbreite der präsentierten Forschungsthemen ist groß. Interessierte erhalten einen lebendigen Eindruck vom forschenden Lernen zum Einsatz digitaler Medien in unterschiedlichen Fächern und Schulformen, zu mediendidaktischen Fragestellungen bis hin zur Schulentwicklung durch das Lernen mit und über Medien. So vielfältig wie die Themen sind auch die eingesetzten Methoden. Unter den präsentierten Forschungsarbeiten finden sich sowohl quantitative als auch qualitative Ansätze, die zur Beantwortung der jeweiligen Forschungsfrage eingesetzt wurden. Eine Fachjury mit Vertreter*innen der Universität, des Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI)und der Behörde für Schule und Berufsbildung werden die interessantesten Projekte prämieren. Eingeladen sind alle Interessierten, die auch über den Publikumspreis abstimmen dürfen.

Die in den Forschungswerkstätten zur Medienpädagogik entstandenen Poster der Forschungsprojekte werden auch nach der Eröffnung zu sehen sein. Bis Ende Mai 2019 bleiben sie im LI Standort Weidenstieg. Ab dem 1. Juni 2019 werden die Poster in der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Von Melle Park 8, 2. Etage, der Öffentlichkeit präsentiert.

Foto: Christian Scholz, Uni Hamburg

Informationen im Überblick

  • Ort:
    • LI Hamburg, Weidenstieg 29
  • Zeit:
    • 01. April 2019