Aktivitäten / Projekte 
Logo der ComputerSpielSchule Online

ComputerSpielSchule Online

Die ComputerSpielSchule Online (CSSO) ist das virtuelle Pendant der bisherigen ComputerSpielSchulen-Standorte in Hamburg und Potsdam. Sie wurde als Antwort auf den Corona-Lockdown ins Leben gerufen und feierte ihre Eröffnung am 4. Juni 2020.

Am 20. Februar 2021 ging es für die CSSO in die nächste Runde. Das offene und kostenlose medienpädagogische Angebot für Jugendliche von 13 - 16 Jahren findet monatlich statt und bietet diesen einen Ort, an dem sie sich mit Games beschäftigen können.
Begleitet werden die Jugendlichen von den Medienpädagog*innen der Initiative Creative Gaming, die zu jedem Termin ein anderes Angebot in Petto haben: Mal werden eigene Spiele entwickelt, mal gibt es einen Labyrinth-Wettbewerb in Minetest, ein Theaterstück in RecRoom oder einen Pixel-Animationskurs. Jugendliche aus ganz Deutschland können teilnehmen und die ComputerSpielSchule Online zu ihrem gemeinsamen Ort machen.

Das Projekt wurde mit dem Dieter Baacke Preis 2020 in der Kategorie A „Projekte von und mit Kindern“ ausgezeichnet. Mit dem Preis werden Modelle herausragender Medienpädagogik durch die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gewürdigt.

Zwischen den Schultagen finden monatlich lockere Spielsessions statt, an denen neue, unbekannte Spiele sowie auch von der Gruppe gewünschte Spiele gemeinsam ausprobiert werden. Die jeweiligen Termine werden im digitalen Treffpunkt der CSSO sowie über die Sozialen Medien angekündigt.

 

Die ComputerSpielSchule Online wird gefördert von: Deutsche Telekom Stiftung


Weitere Informationen unter: https://www.computerspielschule-online.de/

Informationen im Überblick

Adressen

Meldungen