Michael Busch Profilfoto

Michael Busch

Lehrer und Medienverantwortlicher an der Stadtteilschule Am Heidberg

Michael Busch arbeitet seit 2011 an der Stadtteilschule Am Heidberg und unterrichtet dort die Fächer Deutsch, Englisch und Medien.

Im Schuljahr 2013/14 hat er erfolgreich an der einjährigen berufsbegleitenden Zusatzqualifikation "Medienverantwortliche" des Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung teilgenommen. Er engagiert sich konzeptionell als einer der Medienverantwortlichen seiner Schule und ist für die Medienbildung zuständig.

In seinen Lernsettings können seine Lerngruppen die vielfältigen Möglichkeiten der digitalen Medien regelmäßig nutzen, z. B. zum Recherchieren, Strukturieren, Kollaborieren, Visualisieren und Präsentieren. Er hat in Kooperation mit AppCamps eine fünfteilige Workshopreihe zur App-Entwicklung im Unterricht durchgeführt, erstellt mit seinen Schülerinnen und Schülern Bloglesetagebücher, Erklär-Videos sowie filmische Reportagen und Dokumentationen. Außerdem setzt er in seiner Klasse die Module des Hamburger Medienpasses um.

Seit dem Schuljahr 2014/15 bietet Michael Busch schulinterne Fortbildungen für das Kollegium der Stadtteilschule Am Heidberg an. So konnten sich interessierte KuKs in Einzelworkshops zu den Themen "Grundlagen der Smartboardarbeit" oder "Webtools für den Unterricht" fortbilden.

Im Schuljahr 2015/16 leitet Michael Busch die von ihm konzipierte, berufsbegleitende schulinterne Lehrerfortbildung mit dem Titel "Digitale Bildung". Diese Qualifizierung findet in Kooperation mit dem Referat Medienpädagogik des Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung statt. Die Fortbildungsreihe erstreckt sich über 30 Stunden und ist in fünf Module unterteilt.

In seiner Freizeit betreibt Michael Busch den Bildungsblog "Smart Classroom Learning" auf dem er eigene Unterrichtsprojekte darstellt und reflektiert, aktuelle Entwicklungen im Bildungsbereich kommentiert sowie Interviews mit Bildungsexperten veröffentlicht.

Des Weiteren war Michael Busch Mitinitiator des Berliner Bildungsevents "Richtungsweiser Bildung" , einem Symposium, das sich mit den Möglichkeiten der digitalen Medien im Schulkontext beschäftigte.

Außerdem hat er die eduDrinks Hamburg ins Leben gerufen, ein Bildungs-Meetup, das alle 6 bis 8 Wochen Akteure des Bildungswesens im betahaus Hamburg zusammenbringt.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind: Digitale Medien, Medienkompetenz, Bildungstechnologie, Mobiles Lernen

Arbeitsthemen: Film, Audio, Handy, Games

Zielgruppen: Erwachsene, Jugendliche, Studierende, Lehrende

Adresse / Kontakt

Tangstedter Landstraße 300 , 22417 Hamburg
Tel. (+49)40 - 42 88 92 - 10 1
Email: busch@amheidberg.de