Magazin / Meldungen 

Fab City Lab am Hühnerposten gestartet – Tüfteln in der Zentralbibliothek

Eine neue Bildungsförderung im MINT-Bereich geht heute an den Start: In Kooperation mit Fab City Hamburg e.V. gibt es ab sofort ein breites Kursangebot, um aus 3D-Modellen fertige Produkte zu erstellen. 

Am 1. April 2022 starteten die Bücherhallen und Fab City Hamburg e.V. ihre gemeinsame Initiative der Bildungsförderung im MINT-Bereich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene: das Fab City Lab Hühnerposten. Unterstützt wird das Projekt von der Behörde für Wirtschaft und Innovation.

Fab Lab und Makerspace sind synonyme Begriffe für eine offene Werkstatt. Zusätzlich zu den üblichen Geräten einer Werkstatt verfügen Fab Labs über moderne Fertigungsmaschinen wie 3D-Drucker, Laser Cutter oder automatisiert gesteuerte Fräsen. Mit Hilfe dieser modernen Fertigungstechnologien werden in Workshops kleine Alltagsgegenstände und Ersatzteile ressourcenschonend hergestellt. Interessierte aus der Bevölkerung können hier unter Anleitung eigene Produktideen entwickeln und verwirklichen.

Das Fab City Lab Hühnerposten ist ab 2. April 2022 zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Mittwoch von 10 bis 16 Uhr
  • Samstag von 11 bis 15 Uhr
  • einmal im Monat auch am Sonntag von 13 bis 18 Uhr

Weitere Informationen zum Fab City Lab Hühnerposten

Adressen